Tag

Travel

Outfit: Vintage Funds & New Destinations Outfit: Vintage Funds & New Destinations Outfit: Vintage Funds & New Destinations

Posted In: Fashion
Offensichtlich müssen es bei mir über 3000 Kilometer sein, die erst zurückgelegt werden sollten, um ein neues Outfit abzulichten - aber die Reise war es Wert! Ich schätze, dass der rote Blazer nicht weniger Abenteuer auf dem Buckel hat, schließlich habe ich ihn aus dem Kleiderschrank meiner Mom gerettet und wählte die Reise nach Tbilisi (dazu bald mehr!) als Anlass, ihn direkt auszuführen. Was soll ich sagen - die historische Architektur der georgischen Hauptstadt verleitet eigentlich dazu, an jeder Ecke stehen zu[...]

Sneaker Sunday: Superfly

Posted In: Fashion
„Was würdest du auf eine einsame Insel mitnehmen?“, ist so ein Klassiker wie „Wo siehst du dich in fünf Jahren?“, auf die ich einfach nie die richtige Antwort habe. Dabei muss es weder eine Insel noch eine einsame dazu sein, damit mein Kopf anfängt, beim Erstellen der Packlisten zu rauchen. Ein einfacher Citytrip reicht normalerweise schon, um stundenlang alle möglichen Outfitkombinationen durchzugehen, nur um am Ende den gesamten Schrankinhalt in den Koffer zu stopfen und auf Gnade hoffen, wenn das Gepäck am[...]

Der Rote PlatzRed SquareКрасная площадь

Posted In: Fashion
Wenn man nach Moskau reist, gehört ein Abstecher zum Roten Platz zum absoluten Pflichtprogramm. Anders, als viele andere Sehenswürdigkeiten, lohnt es sich aber tatsächlich, einen Blick auf die Basilius-Kathedrale aus unmittelbarer Nähe zu werfen und über den riesigen Platz zu spazieren. Auch das Staatliche Historische Museum ist nicht nur durch seine Exponate interessant, sondern bietet auch die perfekte Kulisse nicht nur für Urlaubs-Schnappschüsse, sondern auch für monochrome Outfits, die Bloggermädchenherzen h[...]

Im Atelier von The RebelVisiting “the rebel”В ателье The Rebel

Posted In: Fashion | Travel
Kaum postete ich den Mantel von The Rebel auf Instagram, hatte ich gleich Kommentare, Nachrichten auf Facebook und Mails mit der Frage, wo man diesen kaufen kann. Und weil ich letztes Mal versprochen habe, euch ins Atelier mitzunehmen, werde ich heute genau das tun - dort wird nämlich an den geflochtenen Ärmeln gefeilt, genäht und designt. Neben Italien, Frankreich oder Skandinavien kommt Russland meiner Meinung nach zu kurz, was interessante Labels betrifft. Zumindest dachte ich so bis zu meiner Reise nach Moskau, wo[...]

Travelguide: LondonTravelguide: LondonTravelguide: London

Posted In: Living | Travel
Ich kann gar nicht sagen, warum, aber ich liebe jede Sekunde, die ich in London verbringe. Lustigerweise ist es schon meine zweite Reise in die britische Hauptstadt innerhalb eines Monats - ich habe die Fotos vom ersten Kurztrip noch gar nicht sortiert, schon waren die Tickets für den zweiten gebucht. Jana und ich waren übers Wochenende da, weil sie ihr Shooting mit Rankin hatte und ich die Gelegenheit nutzen wollte, mit ihr ein Mädchen-Wochenende zu verbringen. Wenn ich schon auf dem Foto bin, mit dem sie dieses Shootin[...]

When in London…When in London…When in London…

Posted In: Fashion | Travel
Ja, genau - wenn man in London ist, dann hat man gefälligst Trenchcoats zu tragen. Richtig? Dachte ich mir zumindest und habe für meinen Kurztrip mit Jana diesen Traum in Rosa eingepackt, um ihn bei Gelegenheit mal überzuwerfen. In Berlin kommt der Trench nämlich so oft zum Einsatz wie Gehirnzellen bei Kim K, aber ich habe wenigstens die Wetter-Ausrede! Wo wir gerade bei Ausreden wären: der Masterplan bestand ja eigentlich darin, zu jedem Post eine kleine Story zu erzählen - aber finde mal etwas Spannendes zu jedem[...]

Layers in LondonLayers in LondonLayers in London

Posted In: Fashion
Spontane Entscheidungen sind die besten! Diese Erkenntnis hat sich schon so oft bestätigt, dass ich mittlerweile einen riesigen Bogen um lang und akribisch geplante Ereignisse mache. Als Jana mir von ihrem geplanten Shooting in London erzählt hat, habe ich mein Ticket dazugebucht und wir haben kurzerhand beschlossen, gleich zwei Tage länger zu bleiben und uns die Stadt anzusehen. Ohne Meetings, ohne Events, ohne Druck. Einfach wir beide, eine gemütliche Airbnb-Bleibe in Notting Hill und eine Travel Card, die uns an alle[...]